Über das Festival

Uns ist ein ganzheitlicher Ansatz wichtig. Daher strahlt das Themenspektrum des Torhausfestival in allen Farben des Regenbogens. Wir wollen im Einklang mit der Natur gemeinschaftliche Werte einer solidarischen Stadt entwickeln und als THF-Community zusammenwachsen. Was gibt es für Alternativen zum derzeitigen Wirtschaftssystem und wie können diese umgesetzt werden? Wie können Digitalisierung und Technologie zu Werkzeugen werden, die bei der Gestaltung einer solidarischen und gleichberechtigten Gesellschaft von morgen helfen können?

Wir planen das Torhausfestival selbstorganisiert und laden euch dazu ein, Teil des Projekts und des Programms zu werden – mit kreativen und künstlerischen Aktionen und Interventionen, thematisch passenden Workshops, Redebeiträgen, Koch-Kursen oder auch Ideen zur Kinderbetreuung. Parallel arbeiten wir an Formaten, die Beteiligung ermöglichen und stadtpolitische Gruppen gezielt einladen, um sie auf unserer Augenhöhe zusammenzubringen.

Unsere Grundidee ist: Alles, was zum Thema zukunftsfähiges Leben für alle in der Stadt passt, passt auch zum Torhausfestival. Während der drei Wochen wollen wir einen offenen und einladenden Raum schaffen, in dem sich alle Menschen wohlfühlen können.

Wir wollen sensibel und ehrlich sein und sind uns bewusst, dass es neben unseren Positionen und Perspektiven noch Millionen andere gibt. Also packt eure Erfahrungen, eure Kreativität und euren Tatendrang ein und findet mit uns Antworten und Lösungen, die Berlin dringend braucht und für die es im Flughafengebäude Platz gibt.

Hier zum Programm