Eine Politik des Möglichmachens

Mitten in Berlin steht das 300.000 Quadratmeter große Tempelhofer Flughafengebäude. Noch stehen riesige Teile davon leer und könnten einen einzigartigen Freiraum für Berlin bieten. Hier kann ein neuer Stadtteil entstehen, der von und für Berliner*innen geplant wird: ein solidarischer, zukunftsfähiger, offener und kooperativer Ort für die Stadt und die Menschen, die in ihr leben. Wir wollen mitreden und darüber mitentscheiden, was hier passiert!

Wir wollen die Bürger*innen in der Umgebung, die derzeitigen Nutzer*innen des Gebäudes und die Stadtgesellschaft zusammenbringen, um über die künftige Nutzung des Gebäudes zu sprechen und sich auf Augenhöhe mit Politik und Verwaltung den vielfältigen Herausforderungen, die THF mit sich bringt anzunehmen.