STADTFRÜHSTÜCK MIT DEM HAUS DER STATISTIK

Leckerer Austausch zu stadtpolitischen Themen mit Kaffee und Croissants. Die Initiative Haus der Statistik ist zu Besuch bei den Tempelretter*innen.

Samstag, 8. Juni 11:00 – 12:00 #lachen

Seit 10 Jahren steht das Haus der Statistik mitten in Berlin leer. Auf Hinwirken der Initiative Haus der Statistik, einer Gruppe engagierter Künstler:innen, Architekt:innen, Kulturschaffenden und Politiker:innen wurden 2015 die bisherigen Pläne für den Verkauf an Investoren und der geplante Abriss verhindert. Nun entsteht auf dem Areal ein neues Quartier in kooperativer und gemeinwohlorientierter Entwicklung. Modellhaft dabei ist die Akteurskonstellation mit Vertreter:innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Bei einer starken Tasse Kaffee können wir am Samstagmorgen ab 11 Uhr zusammen darüber nachdenken und diskutieren, wie Projekte wie das Haus der Statistik eigentlich zusammenhängen mit den aktuellen Ereignissen rund um den Tempelhofer Flughafen. Und vor allem, was können wir voneinander lernen?


Mit Wem? Die WERKSTATT Haus der Statistik wurde im September 2018 im Zuge des städtebaulichen Planungsverfahrens als Infozentrale und Mitmachstelle eröffnet. Ein Team von Botschafter*innen ist seitdem dort aktiv, um die Planungsprozesse an die Stadtgesellschaft zu vermitteln und die Stadtgesellschaft in Planungsprozesse zu integrieren. Die beiden Botschafterinnen Kim und Nina von der Initiative Haus der Statistik laden ein zu dem gemeinsamen Austausch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s