TEMPELHOFER FELD BINGE-WATCHING

Bewegte Feldmomente durch die Zeit! Auch nach dem Picknick lohnt es sich, noch etwas zu bleiben! Mit vollen Bäuchen starten wir in den gemütlichen Teil des Abends: Die Initiative TRAFO-Haus vom Tempelhofer Feld zeigt zum Ausklang des Tages „Eine Stunde Tempelhofer Feld – 10 Jahre YouTube-Binge-Watching“. Es lohnt sich auf jeden Fall, zu bleiben!

Donnerstag, 20. Juni 20:30 – 21:30 Uhr

Das Kino trägt den Titel „Bewegte Feld Momente“ und will das Tempelhofer Feld als geschichtsträchtigen, politschen und umkämpften Ort zeigen. Es soll zeigen, dass Stadt-Geschichte gemacht wird und das Tempelhofer Feld das Ergebnis der Berliner Geschichte und Kämpfe ist und verteidigt werden muss. Diese Geschichte wird mit verschiedenen Videos bzw. Videoschnipseln sichtbar gemacht. Das Tempelhofer Feld Binge-Watching es ist ein unterhaltsames Kurzfilm-Potpourri: politisch, historisch, freakig, trashig und musikalisch.

Mit Wem? Die TRAFO-HAUS Initiative setzt sich dafür ein, das Flughafengelände jenseits von Profit-Orientierung und neoliberaler Stadtpolitik zu gestalten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie wir mit der selbstverwalteten und solidarökonomischen Nutzung der Gebäude „Trafostation“ und „Generatorenhalle“ (Nähe Aller- und Oderstraße) als Kollektivcafé und offener Werkstatt im Kleinen, Alternativen zur aktuellen Marktlogik ausprobieren können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s